Nur noch ein allerletzter Kuss, und dann will ich sterben...

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Über mich
     Links


Webnews







Für mein Vannele, weils ihr so gut gefällt, das Gedicht ^^

Kleine Hure, Himmelsstern
Blaue Augen lügen gern
Mit wem gehst du heute heim?
Wer wird wohl dein Nächster sein?
Messerstiche in mein Herz
Sag mir, Kleine, was soll der Terz?
Ich sagte dir, ich liebe dich
Dankst es mir mit einem Stich...
Tief drückst du das Messer rein
Ich wahre äußerlich den Schein,
Sage, es berührt mich nicht
Liebling, du mein Augenlicht
Miststück, Schlampe, lass mich gehn!
Will dich nie mehr wiedersehn!
Fick den nächsten, kleinen Wicht,
Geh! Es int'ressiert mich nicht....

1.12.07 21:07


Werbung


Hure, Diebin, geisteskrank
Gottes Engel, Gottes Dank,
selbstverletzend, irrgeleit'
liebgewonn'ne Schüchternheit
Hasserfüllt, emotional
liebenswert & rational
Wutausbrüche, Schreianfall
ein Lächeln verbirgt ihre Qual
Maske auf, angeklebt
Leben niemals ausgelebt
Lasst sie doch, sie ists nicht wert
Will, dass nie jemand erfährt
wie es aussieht tief in ihr
Versteht ihr nicht? Ich red von mir.

1.12.07 21:14


Mein Meisterwerk

Das Mondlicht hüllt mich ein in Silber
Lügen strahlen zart wie Gold
Augen funkeln wie Rubine
Tausend Sterne lachen hold

Schnee knirscht unter meinen Füßen
weiche, weiße Zauberwelt
Verrat und Unschuld - Hassgedanken
Welt von Lügen sternerhellt
ich, du, wir, ihr, sie - das Gleiche
Verwirrte Blicke, schneebedeckt
kalter Körper, kaltes Herz
kein Empfinden - weiße Leiche

Tot, lebendig - alles gleich
Liebe, Hass - stets dasselbe
ausgedacht, nicht real -
Liebe, Lebe - Lügenreich

1.12.07 21:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung